Rezept

Meerrettich-Soße nach Urloffener Art

Zutaten für 4 Personen:
150 g geriebener Meerrettich, 50 g Butter, 4 Esslöffel Mehl, ¾l Fleischbrühe, 1/8 l süßer Rahm, Salz und Zucker nach Geschmack

Zubereitung:
Mit Butter und Mehl bereiten Sie eine helle Mehlschwitze, löschen diese mit kaltem Wasser ab und füllen mit der Fleischbrühe auf.Geben Sie den geriebenen Meerrettich dazu und lassen das Ganze leicht aufkochen.Nun rühren Sie den Rahm dazu.Nochmals leicht aufkochen lassen und mit Salz und Zucker abschmecken.

Die Meerrettichsoße ist fertig … Guten Appetit …

Serviervorschlag:
Servieren Sie die Meerrettichsoße mit Sauerkraut, Kartoffeln und gekochtem Speck. Sie werden begeistert sein.


 

Der Kochtip mit Pfiff:
Meerrettichsüppchen mit Lachsstreifen

Zutaten für 4 Personen:
5 Esslöffel geriebener Meerrettich, 1 Zwiebel, 1 Esslöffel Butter, 200g Doppelrahm- Frischkäse, 1 Messerspitze Cayennepfeffer, ¾ l milde Gemüsebrühe, weißer Pfeffer, etwas Zitronensaft, 75 g Räucherlachs, ein Kressebeet oder Kräutermischung.

Zubereitung:
Hacken Sie die Zwiebeln fein und dünsten diese in der heißen Butter weich. Geben Sie den geriebenen Meerrettich und den Doppelrahm- frischkäse hinzu. Gießen Sie die Gemüseboullion auf und lassen alles 10 Minuten leicht köcheln. Rühren Sie die Meerrettichsuppe nochmals durch und schmecken diese mit Pfeffer, Cayennepfeffer und Zitronensaft ab. Schneiden Sie den Lachs in feine schmale Streifen. Verteilen Sie die Meerrettichsuppe in 4 Suppenteller. Danach garnieren Sie die Suppe mit den Lachsstreifen sowie mit der Kresse oder Kräutermischung.